Deutschland

    Meilensteine der Unternehmensentwicklung


    2006:
    Grundsteinlegung für ein Investment in Cash Processing durch die Übernahme des "Cash Processing" Bereichs der ADT Tyco. Die Unternehmen ADT Jalex GmbH – Netzbetreiber Cash Processing - , die ADT SecurePay GmbH und auch die Wellcom GmbH – Marktführer für Mobile Zahlungssysteme - wurden im Juni alle zu der heutigen ICP International Cash Processing GmbH formiert.

    Noch im September desselben Jahres Erwerb strategischer Assets aus den Insolvenzen der Fremdgesellschaften ICP Internet Communicatons Payment AG und ICP Gesellschaft für International Cards Processing mbH in Hamburg.
    Eingliederung der Entwicklung von Payment-Terminals und Payment-Lösungen in die heutige ICP Entwicklungs GmbH, Neupositionierung von Netzbtrieb, Card Management und Internet Payment unter der ICP International Cash Processing GmbH und der ICP Sales & Service GmbH. ICP ist unter dem "Dach" der ICP Company GmbH damit Full-Service-Anbieter im elektronischen Zahlungsverkehr.

    2007:
    Im Mai und im April entstehen die ICP Sales & Services B.V. und die ICP International Card Processing GmbH durch die Übernahme der niederländischen Smart Concept mit deren deutscher Tochter Smart Approach GmbH. Damit Erweiterung des Portfolios im Bereich Loyalty-, Kunden- und Flottenkartenlösungen sowie Internationalisierung der Unternehmensgruppe.

    2009:
    Die deutsche Payzone GmbH, die niederländische Payzone Benelux und die Payzone Polen werden als ICP Transaction Solutions GmbH, ICP Value Added Services B.V. und ICP Polska Sp. z.o.o Teil der Unternehmensgruppe. Damit wird ICP einer der führenden europäischen Full-Service-Dienstleister für elektronische Transaktionen im Zahlungsverkehr, bei Prepaid-Produkten und im Loyalty-Management.

    2011:
    Im Mai 2011 wurde die ICP Sales & Service (Schweiz) AG gegründet. Das Unternehmen vermarktet das gesamte Produktportfolio der Unternehmensgruppe in der Schweiz.
    Im Dezember wurden die Unternehmensaktivitäten in Osteuropa durch die CFX Czech s.r.o. in Tschechien erweitert.