Deutschland

    Kompetenter Partner


    Im Bereich des Forderungsankaufs stehen wir als kompetenter Partner für die Bearbeitung Ihrer Rücklastschriften zur Verfügung.

    Mit unserem hausinternen Forderungsmanagement sind Sie bei der Akzeptanz von Lastschriften mit uns auf der sicheren Seite.

    Mit dem ICP-Forderungsankauf übernehmen wir alle anfallenden Arbeiten und Kosten einer Rücklastschrift für Sie. In einem mehrstufigen Verfahren kümmern wir uns um den Ausgleich Ihrer offenen Forderungen. Schnell, kompetent und ohne Mehraufwand für Sie als ICP-Kunden. Modernes Forderungsmanagement kombiniert mit modernster Forderungsausfallstechnologie unterstützen Sie dabei, das Risiko bei Online-Lastschriften zu minimieren.

    Aktuellste Sperrlistentechnologie wie unsere hausinterne Sperrliste (black list) sowie handelsübergreifende Sperrlisten von Kooperationspartnern in der freien Wirtschaft und vom Bund (durch Markant GmbH, infoscore Consumer Data GmbH, KUNO) helfen uns, mögliche Ausfälle auf ein Minimum zu reduzieren. Somit bietet die ICP in diesem Bereich eine einfache, schnelle und sichere Lastschriftakzeptanz auch in Ihrem Unternehmen.

    Ablauf eines Forderungsankaufs:

    • Einsendung des unterschriebenen Kartenbelegs und evt. des  Kontoauszugs
    • Prüfung des Anspruchs und Erstattung des Originalbetrags inklusive aller Gebühren bei berechtigten Forderungen 
    • Hoffnungslauf der Rücklastschrift
    • Aufnahme der Kartendaten in eine Sperrliste bis zur Klärung der offenen  Forderung
    • Adressdatenanforderung des Karteninhabers bei der Hausbank, wenn Ihnen diese nicht vorliegen
    • Mehrstufiges Mahnverfahren beim Karteninhaber
    • Einleitung eines Inkassoverfahrens